Dienstag, 24. März 2015

Gemeinsam Lesen #6

Hallo und willkommen zu meinem 6. Beitrag zu "Gemeinsam lesen" - nachdem ich jetzt ein paar Wochen ausgesetzt habe. Ähem.

 

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 
Zitronentagetes von Britta Orlowski, 4%

 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 
"Na, wenn schon, heute war ein viel zu glücklicher Tag, um alle Eventualitäten abzuwägen."
 
 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

 
Zitronentagetes ist der 3. Teil von Britta Orlowskis St. Elwine Reihe, die ich wirklich mag. Das sind gut geschriebene Liebesromane, bei denen die Seiten dahin fliegen.
 
 

4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch? 

 
Hmmm... Das kann ich so pauschal nicht beantworten, da es immer auch darauf ankommt, wie derjenige drauf ist, was ihm gefällt. Ein guter Anhaltspunkt könnten da sicher Filme sein, die die Person mag.
Ich würde mich also erst mal mit demjenigen unterhalten und dann individuell ein Buch empfehlen. Aber auf keinen Fall sollte es zu dick sein - das erschreckt zu leicht. ;)
 
 
 
 
Infos zu meinem aktuellen Buch:
 

Floriane lebt nun schon einige Jahre mit ihrem Sohn Kevin in St. Elwine. In das ferne Havelland schickt sie Briefe und gaukelt ihren Eltern die Geschichte einer intakten Familie vor. In Wirklichkeit jedoch verschlechtert sich ihre angespannte finanzielle Lage immer mehr. Wie immer halten die Quilterinnen zusammen und schließlich macht Charlotte einen sensationellen Vorschlag. Marc ist der beste Kumpel, den man sich nur vorstellen kann. Dann jedoch geschieht das Unfassbare: Nach einer feuchtfröhlichen Betriebsweihnachtsfeier ereignet sich ein Verkehrsunfall. Als auch noch sein Vater wieder auftaucht, ist nichts mehr wie es einmal war. Die Situation wird immer bedrohlicher, als ein Erpresser seine Familie in Schach hält.
Eine einfühlsame, authentische und humorvolle Geschichte von Freundschaft und Liebe um den Verlust der körperlichen Unversehrtheit.
 
Infos & Bild von: www.bookshouse.de


 
 
Du möchtest mitmachen? Dann nimm teil:
 
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden!
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden.
 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse einen Link, auf Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!
 
Bitte beachtet, dass die Aktion im wöchentlichen Wechsel auf Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher stattfindet.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, für deinen Kommentar. Ich freu mich über jede Rückmeldung.